Demnächst

10 Dez 2022;
07:00PM -
Teenkreis
11 Dez 2022;
10:00AM -
Gottesdienst in Korbach

Herrnhuter Losung

Mittwoch, 07.12.2022

Weh denen, die den Schuldigen gerecht sprechen für Geschenke und das Recht nehmen denen, die im Recht sind!

Jesaja 5,22.23

Was wahr ist, was achtenswert, was gerecht, was lauter, was wohlgefällig, was angesehen, wenn immer etwas taugt und Lob verdient, das bedenkt!

Philipper 4,8

(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
weitere Infos unter: www.losungen.de

Ich danke dir dafür, dass ich so unglaublich wunderbar geschaffen bin. Ich weiß, wie wundervoll deine Werke sind. Psalm 139,14

 

Was bin ich eigentlich wert? In der Seelsorge begegnet mir immer wieder diese Frage. Manchmal sind es ältere Zeitgenossem, die nach einem arbeitsreichen Leben plötzlich nicht mehr so gefragt sind. Manchmal sind es auch junge Menschen, die Mühe haben mit den anderen mitzuhalten. Andere finden, dass sie von anderen kaum wahrgenommen werden. Sie haben nur wenige Freunde.

Doch in den Augen Gottes hat jeder Mensch einen ungeheuren Wert. Für ihn macht sich unser Wert nicht daran fest, was wir leisten können (oder was wir uns leisten können). Ihm ist es auch egal, wie gut aussehend, begabt oder attraktiv wird sind. Das sind ja alles Dinge, die wir vorher von ihm bekommen haben. Wir haben sie nicht verdient. Wir haben sie geschenkt bekommen, einfach so; die einen mehr, die anderen weniger. Aber egal, ob viel oder wenig, ob alt oder jung, jeder ist für ihn wertvoll.

Warum ist Ostern das wichtigste Fest in unserer Gemeinde? Weil der Tod und die Auferstehung Jesu Christi der Beweis sind: Gott ist unser Schicksal nicht egal. Er ist bereit, seinen eigenen Sohn für uns sterben zu lassen, damit wir bei ihm wieder Heimat finden.

Der Psalmdichter ist voll Dank und Ehrfurcht. Er sieht sich als Wunder der Schöpfung. Er weiß, dass Gott ihn liebt und auf ihn aufpasst. Wer das so sehen kann, braucht sich nicht mehr abstrampeln, um seinen Wert zu steigern. Warum fällt es uns so schwer, den Wert, den Gott uns beimisst, anzunehmen?

 

Claus-Heinrich Albertsen, Pastor

 

 

 

 

 

Ihr Weg zu uns

Ihr Abfahrtsort:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gemeinsam gestalten – nach biblischen Grundsätzen

Das Miteinander der Generationen, die Stärke der Ökumene, die politische Situation im Iran, das politische Engagement und die Rundfunkarbeit der Freikirchen – dies und einiges mehr war Thema. .

05.12.2022

Beratertreffen: Prävention gegen ein Gemeinde-Burnout

Bericht vom Treffen des Netzwerks „Beratung von Gemeinden“ am 7. November in Kassel.

02.12.2022